Marken Damenschuhe Herrenschuhe Hausschuhe
Hausschuhe (137 Ergebnisse) Alle anzeigen
Damen - Hausschuhe Herren - Hausschuhe
Bootsschuhe
Bootsschuhe (294 Ergebnisse) Alle anzeigen
Damenbootsschuhe Herrenbootsschuhe Segelstiefel Landgang
Themen Pflege & Zubehör Sale %
Sale % (932 Ergebnisse) Alle anzeigen
Sale % - Damenschuhe Sale % - Herrenschuhe
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Kundenkonto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Traditionsbewusst und Qualitätsverliebt: Die Schuhmacherei vom Schuhhaus Vormbrock

Die Schuhmacherei hat bei Vormbrock Tradition: Seit 1930 reparieren wir in unserer Schuhmacherwerkstatt alle Schuhe an denen der Zahn der Zeit genagt hat, oder auch nach Ihren Wünschen geändert werden sollen – ein heute ganz und gar nicht mehr selbstverständlicher Service.

Kennen Sie das: Man bekommt die Lieblingsschuhe gar nicht mehr vom Fuß – die Laufsohlen und die Absätze verschleißen zunehmend. Eine fachmännische Reparatur bzw. Erneuerung der Absätze und der Laufsohle ist bei uns gewährleistet.
Zur Verwendung kommen dabei nur die besten Materialien. Eine professionelle Schuhreparatur ist heute oft schwierig zu finden. Die Zahl der Schuhmacher-Handwerksbetriebe ging in den letzten Jahren stetig zurück. Wir freuen uns deshalb über Schuhreparaturanfragen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gerne reparieren wir auch Ihre Schuhe! Bitte schicken Sie Ihre Schuhe mit Ihren Reparaturwünschen und einer Kontaktmöglichkeit an:

Schuhhaus Wilhelm Vormbrock
Brunnenallee 21
D – 32257 Bünde

oder nehmen Sie vorher Kontakt mit uns unter 05223-3058 oder per Mail info@schuh-vormbrock.de auf. Wir besprechen dann die Details.

Individuelle Schuhreparaturen: Von der Sohle bis zum Absatz

Wir erneuern Schuhe aller Art: Herrenschuhe mit Ledersohlen oder Gummisohlen, Damenschuhe mit kleinem Absatz oder auch High Heels. Schuhe mit Luftpolstersohlen setzen wir ebenfalls fachgerecht instand. Sollten nur neue Absätze nötig sein, ist das auch kein Problem:
Kleinere Beschädigungen an lederbezogenen Absätzen erledigen wir hier gleich mit und bessern diese aus. Bei Mokassins ist häufig das Obermaterial mit der Laufsohle vernäht. Durch den Einsatz einer Durchnähmaschine sind wir in der Lage, vor einer Neubesohlung genau diese Naht komplett zu erneuern – Ihre Schuhe verlieren dann nicht die für den Mokassin typische Flexibilität.

Werkstatt

Blick in die Schuhwerkstatt: Was in der Schuhmacherei Vormbrock alles möglich ist

Die Erneuerung von Ledersohlen: Hier wird – auf Ihren Wunsch - die Ledersohle von Rendenbach verwendet.
Das hochwertige Naturprodukt von Rendenbach wird seit über 140 Jahren in der ältesten Stadt Deutschlands, in Trier, hergestellt. Die Gerbung erfolgt ausschließlich unter der Verwendung natürlicher Gerbstoffe. Die Gerbung im traditionellen Altgrubengerbverfahren kann bis zu 9 Monate in Anspruch nehmen. Das Ergebnis ist eine Ledersohle mit hoher Abriebfestigkeit, einer sehr guten Flexibilität und besten Trageeigenschaften. Außerdem ist die Sohle von Rendenbach sehr wasserabweisend, atmungsaktiv und antibakteriell. Sie ist zu 100% biologisch abbaubar.
Die Produkte von Rendenbach werden seit vielen Jahrzehnten weltweit für die hochwertige Schuhreparatur, im Orthopädie-Schuhmacherhandwerk, aber auch von Maßschuhherstellern eingesetzt.
Übrigens besohlen wir auch Ihre rahmengenähten Schuhe (Goodyear-Welt). Hierzu steht uns eine sogenannte Doppelmaschine zur Verfügung. Gerade bei rahmengenähtem Schuhwerk ist es wichtig, dass die Konstruktion des Herstellers beibehalten wird.
Ganz besonders wird unser Schuhreparaturservice für die klassischen Penny-Loafer von Sebago genutzt. Diese werden von unserer Schuhmacherin fachgerecht instandgesetzt. Dieser Service wird von Kunden aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz genutzt. Gerne können Sie uns Ihre Schuhe zur Begutachtung und Reparatur zuschicken – oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Erneuerung der Gummisohlen:
Schutzsohle: Sie bietet sich an, wenn die darunter liegende Ledersohle vor Abnutzung geschützt werden soll. Sie bietet außerdem einen Schutz vor Nässe – und erhöht die Rutschfestigkeit Ihrer Schuhe. Besonders bei Ledersohlen minderer Qualität bietet sich eine Schutzsohle von Topy an. Diese Ledersohlen überstehen Nässe nicht lange – oft nur wenige Schlechtwettertage.

Eine stärkere Gummisohle wird benötigt, wenn eine Schutzsohle zu dünn ist, oder eine Alternative zur Ledersohle gesucht wird. Unsere klassischen Sohlen aus Vollgummi isolieren perfekt vor Kälte und Nässe. Mit einer Stärke von 1,5 bis 4,5 mm lassen sie sich zudem sehr gut mit einer Durchnähmaschine mit dem Obermaterial vernähen. Von der Seite ist kein Unterschied zu einer Lederlaufsohle feststellbar.

Vibram®-Sohlen für Berg, Wander- und Freizeitschuhe
Schuhwerk für Outdoor-Aktivitäten wird vorzugsweise mit Profilsohlen der italienischen Marke Vibram® besohlt. Der Hersteller Vibram® hat viele Jahrzehnte Erfahrung, wenn es um besten Grip und äußerst geringe Abriebwerte geht. Übrigens finden Vibram®-Sohlen in unserer Schuhmacherei nicht nur bei Berg- und Wanderschuhen ihren Einsatz.
Auch der Klassiker von Timberland, der Artikel Authentic 3 - Eye Handsewn Boat Shoe wird für Damen und Herren regelmäßig mit der Kreuzprofilsohle von Vibram® zu neuem Leben erweckt.
Die Outdoor- oder Countryboots der irischen Marke Dubarry lassen sich ebenfalls bestens mit der Kreuzprofilsohle von Vibram® erneuern.

Erneuerung der Absätze:
Der Absatz unterliegt dem wohl größtem Verschleiß am Schuh. Er muß das Körpergewicht und den gesamten Druck beim Auftreten verkraften. Ein Ablaufen an der hinteren, äußeren Kante des Absatzes ist hierbei völlig normal. Ein Absatz sollte deshalb nicht übermäßig schief gelaufen werden, sondern vorher in unserer Schuhmacherei überholt bzw. erneuert werden. Bei sehr hochwertigem Schuhwerk empfiehlt sich das von selbst.

Als Absatz für den hochwertigen, eleganteren Herrenschuh verwenden wir die Absätze nora® Primus von Continental.
Dieses Spitzenprodukt eignet sich im besonderen Maße für die Reparatur von Herrenabsätzen – durch einen typischen Goldstempel werden seine herausragenden Eigenschaften nochmal hervorgehoben. Der Hersteller Continental firmiert mit seinen Absatz- und Sohlenmaterialien seit dem Jahr 2001 unter der Marke nora® - an der Qualität hat sich seit jeher nichts verändert.

Auch ein Absatz aus einer Leder / Gummikombination kann sich bei einem hochwertigen Herrenschuh anbieten – ganz wie Sie es wünschen. Die Lederabsätze verfügen über eine abriebfeste Gummiintarsie im hinteren, äußeren Absatzbereich. Diese Absätze beziehen wir von der Traditions-Gerberei Rendenbach aus Trier. Rendenbach kombiniert hochwertige Leder, Qualitätsansprüche auf höchstem Niveau und eine nachhaltige Produktion.

Bei einem sportlicheren Schuh, oder einem Berg- und Wanderschuh kann sich das Anbringen eines Profilabsatzes anbieten.
Hierbei greifen wir auf die Produkte von dem Hersteller Vibram® aus Italien und Topy® aus Frankreich zurück. Durch die vielfältigen Anforderungen und Einsatzbereiche werden die Schuhböden immer unterschiedlicher. Durch unsere Zusammenarbeit mit Vibram® und Topy® können Sie und wir sicher sein, immer auf dem neuesten Stand der Technik unter Berücksichtigung höchster Qualitätsansprüche zu sein. Denn die Verbindung zwischen Schuh und Erde ist nun mal der Absatz.

Die Herrenschuhmarke Lloyd aus Sulingen bei Bremen steht heute immer noch für ein „Made in Germany“ - auch wenn sich die Produktionsstätten vieler deutscher Schuhhersteller inzwischen verlagert haben. So ist es auch bei Lloyd. Dennoch ist es eine Marke mit Charisma – weshalb viele unserer Kunden den originalen Lloyd-Absatz mit der roten Intarsie bevorzugen. Gerne besohlen wir Ihre Schuhe von Lloyd mit dem originalen Absatz.

Die Ansprüche an die Qualität der Materialien sind bei Absätzen von Damenschuhen aufgrund ihrer oft geringeren Breite und Auftrittsfläche höher als bei Herrenschuhen. Deshalb verwenden wir in der Schuhwerkstatt Vormbrock Absatzmaterialien von dem französischen Hersteller Topy®.
Der Damenabsatz Veratop von Topy® ist ein Produkt höchster Spitzenqualität, welches zudem einen außergewöhnlichen Gehkomfort bietet. Die Abriebwerte sind hierbei deutlich niedriger als bei den oftmals verarbeiteten Kompaktgummiabsätzen.

Erneuerung der Sohlen für Segel- und Bootsschuhe:
Auch diese Spezialität wird in unserer Schuhmacherwerkstatt angeboten. Bei den original Sebago-Docksides mit weißer Laufsohle gelingt es uns sogar sehr häufig, unter Verwendung der Originalsohle von Sebago Ihre Schuhe wieder wie neu erscheinen zu lassen.
Dazu trennen wir zunächst die vorhandene Sohle vom Schuhoberteil ab, bevor die neue Laufsohle wieder perfekt mit unserer Durchnähmaschine mit dem Schaftteil vernäht wird.
Bei allen anderen Sohlen verwenden wir ein Material von nora® (Contitech), welches aus dem Berufs- und Arbeitsbereich kommt, und äußerst rutschfest - auch auf nassen Böden - ist. Das Material gibt keine Streifen auf Deck- oder Bodenbelägen. Die passende Farbe suchen wir dabei in unserer Werkstatt für Sie aus – Sonderwünsche Ihrerseits können dabei selbstverständlich berücksichtigt werden. Die Sohlen werden dann optimal für Ihre Schuhe aus einer Platte geschnitten. Übrigens wird das Material von nora® auch zur Reparatur von den Segelstiefeln des irischen Herstellers Dubarry verwendet.

Für die Liebhaber von Dubarry Outdoor-Boots bieten wir noch einen ganz besonderen Service: Sollten Sie bei Ihrem Country-Boot den Absatz abgelaufen oder schiefgelaufen haben, können wir Ihnen den original Dubarry-Absatz hierfür anbieten. Dies ist ein (fast) einzigartiger Service der Schuhmacherei Vormbrock und gilt für z.B. folgende Dubarry-Stiefel: Galway, Kildare , Glanmire, Sligo, Clare, Tipperary und viele weitere – bitte schicken Sie Ihre Stiefel an die folgende Adresse:

Schuhhaus Wilhelm Vormbrock
Brunnenallee 21
D – 32257 Bünde

Oder nehmen Sie vorher Kontakt mit uns unter der Rufnummer 05223-3058 oder per Mail an info@schuh-vormbrock.de auf.

Nur das Beste ist gut genug: Die Top-Lieferanten in der Schuhwerkstatt Vormbrock

Vibram®
Der italienische Premiumhersteller Vibram® produziert seit Mitte der 1950er Jahre Sohlen für die Schuhindustrie, den Schuhreparaturdienst und für orthopädische Zwecke. Der weltweit führende Hersteller von Gummisohlen bietet eine äußerst hohe Kompetenz bei Berg- und Wanderschuhen und im Bereich Outdoorschuhe, sowie Freizeitschuhe. Die Entwicklungsabteilung bei Vibram® sorgt ständig für neue Designs, um Schuhe für Sport und Freizeit optimal zu besohlen. Weil die Vibram® Sohle sich durch Eigenschaften wie, z.B. Widerstandsfähigkeit, Abriebfestigkeit, Stabilität und Elastizität auszeichnet, wird sie heute auf der ganzen Welt von Herstellern, Schuhmachern und Schuhwerkstätten geschätzt.

Topy®
Topy® ist eine Kautschukfabrik im französischen Jallais im Departement Maine & Loire in der 90 Menschen beschäftigt werden. Man konzentriert sich hier auf die Produktion von EVA- und Gummiplatten, sowie Sohlen und Absätze der Spitzenklasse für die Schuhreparatur und das Schuhmacherhandwerk. Im Jahre 1935 wurde Topy® von Manfred und Arno Herpe gegründet. Nachdem der Sohn von Manfred Herpe, Alain Herpe, das Unternehmen 1992 übernommen hatte, wird der weltweit tätige Familienbetrieb heute in der 3. Generation von Caroline Herpe geleitet.

nora®
Bereits in den 1930er Jahren begann das Unternehmen nora® in Weinheim mit der Produktion von Schuhsohlen und Dichtungsmanschetten aus dem seit Anfang des letzten Jahrhunderts bekannten Industriekautschuk. Bis Ende der 1940er Jahre stand der Markenname nora® für Schuhsohlen aus Kautschuk.
Seit dem Jahr 1949 wird der Markenname nun auch für nora® Kautschuk-Bodenbeläge genutzt. Die Böden bestehen aus vulkanisierten Bahnen und erhielten somit den Namen noraplan®. Im Jahr 1967 wurde das Portfolio um norament® - hier werden Kautschukplatten in Hochdruckpressen hergestellt – erweitert. Seit 2001 gibt es die Schuhkomponenten der Marke Continental® ebenfalls unter dem Dach der Marke nora®. An der bewährten Qualität der Contitech Absatz- und Sohlenmaterialien hat sich seither nichts geändert. Charakteristische Merkmale, wie z. B. der bekannte Goldstempel, oder auch die Contitech-Intarsien sind nach wie vor vorhanden.
Die Marke nora® ist heute weltweit für ihre sehr hochwertigen Bodenbeläge und Schuhkomponenten aus Kautschuk bekannt. Der Name nora® entstand übrigens aus dem lateinischen Wort Norimbergensis – das ist die Übersetzung des Namens von Dr. Nürnberger. Er war für die Entwicklung der Kautschukmischungen verantwortlich.

Rendenbach
Hochwertige Ledersohlen haben weltweit einen Namen, und zwar den des traditionsreichen Hauses Joh. Rendenbach jr. Seit fast 150 Jahren produziert Rendenbach in der Karthäuserstraße in Deutschlands ältester Stadt Trier die begehrten Ledersohlen. 1871 gründete Johann Rendenbach Junior die Lederfabrik, um zunächst Schuhreparaturwerkstätten und Maßschuhmacher zu beliefern.
Das Unternehmen wird heute in der vierten Generation von Urenkel Hanns Rendenbach fortgeführt. Ein Garant für die höchste Qualität der Rendenbach-Ledersohle ist das traditionelle und nachhaltige Verfahren um die Eichenloh-Grubengerbung. Die Eichenloh-Grubengerbung ist umweltfreundlich und bürgt für die Qualität der Rendenbach Ledersohle. Unter Umständen kann die Eichenloh-Grubengerbung – oder auch Altgrubengerbung genannt – bis zu 9 Monaten dauern. Nur dadurch lässt sich die wasserabweisende Wirkung, die Formstabilität und ein Tragekomfort der Extraklasse erzielen. Die Rendenbach-Ledersohle ist zudem strapazierfähig, flexibel und atmungsaktiv. Achten Sie deshalb immer – wie auch Barack Obama oder auch der Pabst – auf das JR Markensiegel.

Schuhwerkstatt Vormbrock: Wie es nun mit Ihren Schuhen weitergeht

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie sehen, bei uns ist Ihr Schuhwerk gut aufgehoben.
Am besten ist es, wenn Sie vor dem Versand Ihrer Schuhe Kontakt mit uns aufnehmen. Das können Sie gerne telefonisch unter 05223-3058 oder auch per Mail an info@schuh-vormbrock.de tun.
Einen vorläufigen Kostenvoranschlag können wir gerne auf diesem Wege vorab mitteilen. Die genauen Reparaturkosten können allerdings erst nach der Sichtung durch unsere Schuhmacherwerkstatt genannt werden. Wenn alle Details besprochen sind, schicken Sie Ihre Schuhe bitte an die folgende Adresse:

Schuhhaus Wilhelm Vormbrock Brunnenallee 21 D – 32257 Bünde

Die meisten Reparaturen benötigen in unserer Werkstatt 2-3 Tage – manches geht auch schneller! Nach der Fertigstellung schicken wir Ihnen Ihre Schuhe gut verpackt mit DHL wieder ins Haus.

Für alle orthopädischen Fragen rund um das Thema Schuh und maßgefertigte Einlagen steht Ihnen – nach vorheriger Absprache – unser Orthopädie-Schuhtechniker immer am Donnerstag zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr zur Verfügung.
Er kümmert sich gerne um Ihre individuellen Einlagenwünsche und um ärztlich verordnete Arbeiten am Schuh. Unser Orthopädie-Schuhtechniker rechnet mit allen Krankenkassen ab.
* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
© 2020 Schuh Vormbrock